Da ich letztes Jahr nicht dabei sein konnte, freute ich mich dieses Jahr umso mehr auf die Tuning Night. Das Gelände war wieder sehr gut gefüllt mit verdammt geilen Autos!

Gegen 16:30 Uhr machte ich mich mit meinem Equipment und dem Longboard auf den Weg nach Köln Poll. Bis Mülheim nahm ich die öffentlichen Verkehrsmittel um danach den Rest bei gut 28° C gemütlich zum TÜV Gelände zu rollen. Vor Ort verschaffte ich mir einen Überblick und fing kurze Zeit später mit Filmen an. Anfangs nutze ich noch das Longboard für Kamerafahrten. Leider war der Boden nicht überall dafür geeignet, also parkte ich es bei der Security. Nun konnte ich besser filmen. Um ca. 19:45 Uhr machte ich mich wieder auf den Heimweg. Mir war einfach viel zu warm, auch wenn es sich mit der Zeit immer mehr zuzog am Himmel. Dieses mal fuhr ich die kompletten 10 km mit dem Longboard. Dafür brauchte ich 52 Minuten.

Video der 9. Tuning Night Köln

Die Bearbeitung vom Video gestaltete sich dann etwas schwieriger. Lag jedoch nicht am Schnitt, sondern beim Rendern. Irgendwie meinte BitDefender einen Trojaner entdeckt zu haben und mein Export schlug fehlt. Nach einigem Hin und Her bekamt ich ein Resultat. Hat richtig genervt und fast einen ganzen Tag in Anspruch genommen! Hoffe das Ergebnis gefällt trotzdem.

Musik: deepersound

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer bin ich?

hobscotch

Hi! Mein Name ist Sven, Teilzeit Video Creator und Vollzeit Spielkind aus Köln. Ich muss immer alles ausprobieren und halte dies als VLOG auf YouTube fest.

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen