Ein ferngesteuertes Auto ist schon cool. Früher hatten wir doch jeder eins, oder? Viel verändert hat sich über die Jahre ja nichts. Zumindest ist es mir nicht bewusst. Doch nun soll etwas kommen, was es vorher noch nie gegeben hat.

Ich bin ja ein echter Nerd, wenn es um coole Gadgets geht, deswegen musste ich DR!FT einen eigenen Artikel widmen. Kern dieses Artikels ist jedoch das Video, dort erfahrt Ihr alles, was ich zu DR!FT zu sagen habe.

Ein paar Fakten zu DR!FT

  • Mehr als 2 Jahre Entwicklungszeit
  • Erfinder: Martin Müller, Sturmkind GmbH
  • Herkunftsland: Deutschland, Speyer
  • Smartphone Steuerung
  • Maßstab 1:43
  • Keine Bahn nötig
  • Antriebskonzept für instabile Fahrzustände ohne Kontaktverlust
  • Intelligente Sensorik und updatefähig
  • Unterbodensensor mit zusätzlicher Fahrzeugintelligenz
  • Markteinführung ist für Sommer 2017 geplant

DR!FT - Realistisches driften auf deinem Schreibtisch

[column size=one_half position=first ]

DR!FT – Silver V8
Engine: 5.2l V8
Power: 550 hp
Torque: 600 Nm
Drive Type: Rear Wheel Drive[/column] [column size=one_half position=last ]

DR!FT – Red Turbo
Engine: 3.4l -Twin Turbo
Power: 565 hp
Torque: 570 Nm
Drive Type: Rear Wheel Drive[/column]

Weitere Informationen

Meine Meinung

Eigentlich bin ich nie schnell von etwas überzeugt. Ein bisschen Skepsis ist immer gut. So denke ich zumindest. Doch DR!FT hat mich quasi seit Minute 1 überzeugt! Wenn wirklich alles so funktioniert wie die Firma Sturmkind sich das vorstellt, dann geht das Projekt sicher noch durch die Decke!


Für dieses Video nutzte ich folgendes Equipment:

  • Canon EOS 70D
  • Canon EF-S 10-18mm ƒ4.5-5,6 IS STM
  • GoPro Hero 3 Black Edition
  • Rode VideoMic Go (Voice Over)
  • Joby GorillaPod

Videomaterial von:

Vielen Dank dafür!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer bin ich?

hobscotch

Hi! Mein Name ist Sven, Teilzeit Video Creator und Vollzeit Spielkind aus Köln. Ich muss immer alles ausprobieren und halte dies als VLOG auf YouTube fest.

hobscotch.de nutzt Cookies. Mit der Verwendung der Webseite seid ihr damit einverstanden. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen